Kader Küchenchef

Haupt-Reiter

Als Küchenchef oder Chefkoch (frz. Maître de Cuisine bzw. Chef de Cuisine) bezeichnet man die Person, welche in gehobenen Küchenbetrieben durch Leitung der Küchenbrigade den operativen Küchenbetrieb sicherstellt. Ihm unterstellt sind der Souschef (sein Stellvertreter), die Postenchefs, Chef de Partie (Altgesellen), Jungköche (Commis de Cuisine), Auszubildende und Hilfskräfte (Tellerwäscher, Küchenhelfer). Je nach Größe des gastronomischen Betriebs ist ein Küchendirektor der Vorgesetzte des Küchenchefs. In Betrieben mit mehreren Küchen und einer großen Gästekapazität kümmert sich der Küchendirektor um die Koordination der Mitarbeiter, den Einkauf und die Hygiene.

Ein Chef de Cuisine hat ein umfangreiches Wissen in allen Bereichen der Küche eines Hotel- oder Gastronomiebetriebes, das er sich über viele Jahre und mehrere Berufsstationen erworben hat. Länderabhängig führen Küchenchefs in der Regel einen staatlich anerkannten Küchenmeistertitel.

Aufgaben eines Küchenchefs:

  • Wareneinkauf
  • Erstellen von Menüs und Speisekarte
  • Überwachung der Lagerhaltung
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Anleitung der Mitarbeiter in allen küchenfachlichen Fragestellungen
  • Ansage der Tisch- und Speisenfolgen (annoncieren)

Zurück


Page execution time was 487.38 ms. Memory used at: devel_boot()=3.6 MB, devel_shutdown()=42.58 MB, PHP peak=43.5 MB.